WEIßER SCHOKO CHEESECAKE IM GLAS MIT PFLAUMENKOMPOTT

Weißer_Schoko_Cheesecake

Mit den letzten Zwetschgen in diesem Jahr habe ich eine richtig schöne Dessert-Sünde kreiert! Einen weißen Schoko Cheescake im Glas mit einem leckeren Pflaumenkompott als Topping.  Der Boden aus Butterkeksen ergänzt die beiden anderen Komponenten perfekt! Die Cheescakefüllung hat einen vollmundigen Geschmack nach weißer Schokolade, bringt aber zugleich die Frische eines Cheescakes mit. Das Pflaumenkompott hat eine tolle Zimtnote und eine leichte Säure, die super zum Cheescake passt! Zusammengefasst, das Ding schmeckt richtig geil! Die Zubereitung ist ganz simpel und geht schnell von der Hand.

Zutaten für 4 mittelgroße Gläser:

  • halbe Packung Butterkekse
  • 50 g Butter
  • 250 g Quark – 20% Fett
  • 200 g Schmand
  • 100 g weiße Schokolade
  • 1 TL Vanillezucker
  • ca. 50 – 80 g Zucker
  • 200 g Pflaumen
  • 3 EL Zucker
  • 100 ml Portwein
  • 100-150 ml Wasser
  • 1/4 TL Zimt
  1. Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mithilfe eines Nudelholzes zerdrücken. Es kann ruhig ungleichmäßig sein, so hat man beim Essen ein schönen Effekt auf der Zunge. Die Butter schmelzen und mit den Butterkeksen vermengen.
  2. Die weiße Schokolade in einem Topf schmelzen. Den Quark, Vanillezucker und Schmand in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer kurz durchmixen.
  3. Zu der geschmolzenen Schokolade 2 EL der Quarkmasse geben und verühren. So bringen wir die Schokolade auf die selbe Temperatur wie die Quarkmasse und verhindern ein Gerinnen während dem Unterühren.
  4. Den Mixer in der Quarkmasse auf Stufe 1 einschalten. Jetzt wird die angeglichene Schoko-Quarkmasse langsam untergerührt. Danach die Geschwindigkeit des Mixers nochmals erhöhen und die Cheesecake-Masse 1 Minute durchmixen.
  5. Die Masse probieren, bevor noch Zucker dazukommt. Hierbei entscheidet ihr die Zuckermenge nach Geschmack. Bei mir waren es ca. 50 g.
  6. Die Pflaumen waschen und entkernen. 3 EL Zucker in einer heißen Pfanne karamelisieren. Die Pflaumen dazugeben und mit Portwein ablöschen. Den Zimt dazugeben und mit Wasser aufgießen. Das Kompott 5 Minuten einkochen. Danach abkühlen lassen.
  7. Die Butterkeksmasse auf vier Gläser aufteilen und am Boden leicht andrücken. Die Cheesecake-Masse darauf geben und mit dem Pflaumenkompott toppen. Für 20 Minuten im Kühschrank kaltstellen oder sofort genießen.

Ruckzuck habt ihr ein tolles Dessert! 🙂

Ihr habt das Rezept ausprobiert? Sagt mir Bescheid! Kommentiert, liked oder taggt euer Foto bei Instagram mit #fabiansfoodfactory ! Vielen Dank ihr Lieben! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.