ERDBEER-DESSERT MIT COOKIES

Erdbeer-Dessert

Dieses Erdbeer-Dessert mit Cookies zieht euch die Socken aus. Das Rezept ist ein absoluter Spontaneinfall. Mit vorhanden Zutaten, die ich zu Hause hatte, ist ein echter Dessert-Knaller entstanden. Hätte ich am Anfang selbst nicht gedacht. Der leckerer Joghurt-Quark wird mit ein wenig Holunder- und Cocos-Sirup zum Geschmackserlebnis, in Kombination mit Erdbeeren in einem „Minz-Erdbeer-Dressing“ und einem crunchy Chochlate-Chip-Cookie, ist es einfach ein Traum. Und jetzt kommt’s: Lediglich 15 Minuten braucht ihr für diesen Nachtisch!

Zutaten für 4 – 5 Gläser, vielleicht auch mehr:

  • 500 g Quark – 20 % Fett
  • 300 g Joghurt
  • 2 EL Cocos-Sirup
  • 1 – 2 EL Holunderblütensirup
  • 500 g Erdbeeren
  • 4 Stiele frische Minze
  • 1,5 EL Puderzucker
  • 6 -7 Choclate-Chip-Cookies oder nach euerer Wahl
  1. Den Joghurt, Quark gemeinsam mit dem Cocos- und Holunderblütensirup vermengen. Die Masse kommt ohne Zucker aus, da der Sirup die nötige süße mitbringt. Schmeckt aber nochmal ab. Die Joghurt-Quark-Masse sollte nicht zu süß schmecken.
  2. Nehmt zwei Handvoll Erdbeeren und gebt sie gemeinsam mit dem Puderzucker und den Minzblättern in ein hohes Gefäß. Nun mit dem Staabmixer fein pürieren. Schon habt ihr euer „Dressing“ für die weiteren Erdbeeren. Diese viertelt ihr oder schneidet sie in kleiner Stücke.
  3. Kommen wir zum Schichten der Gläser. Ein Teil der geschnittenen Erdbeeren in ein Glas geben und mit einem guten Schluck des Dressings übergießen, so dass sie bedeckt sind. Jetzt bröselt ihr einen der Cookies in das Glas. Die Joghurt-Quark-Masse kommt wiederum oben drauf. Wenn ihr ein schön gefülltes Glas haben möchtet, ohne zu kleckern. Nehmt euch einen Gefrierbeutel, füllt die Joghurt-Quark-Masse hinein und schneidet eine kleine Ecke ab. So habt ihr einen Spritzbeutel,  der euch das abfüllen erleichtert.
  4. Toppt das Dessert nochmals mit ein wenig Erdbeeren und Cookies.

Fertig! Schnell und sehr lecker! Viel Spaß beim Testen, euer Fabian 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.