LACHS AUF GRÜNEM SPARGELBETT MIT TOMATEN

Lachs_Spargelbett

Nach einer kleinen Urlaubspause habe ich wieder ein schnelles und sehr leckeres Gericht für euch, das zudem perfekt in die aktuelle Spargelsaison passt. Lachs in einer leichten Honig-Chili-Marinade auf einem Bett aus grünem Spargel und Tomaten, verfeinert mit ein wenig Parmesan. Für das Gericht braucht ihr lediglich 20 Minuten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g frisches Lachsfilet enthäutet
  • 1 kg grüner Spargel
  • 400 g Cocktailtomaten
  • 1 Tl Honig
  • 1 Prise Chilipulver
  • 2 Teelöffel Sojasauce
  • Salz & Peffer
  1. Den Ofen auf 210 Grad vorheizen. Den Spargel abwaschen und ca. 2 cm vom holzigen Endstück abschneiden. Den Spargel sowie die Tomaten in eine ofenfeste Auflaufform geben und ordentlich mir Salz und Pfeffer würzen. Gebt einen Schuss beliebiges Öl dazu und vermengt alles. Jetzt könnt ihr das Gemüse schon in den Ofen geben, der Lachs kommt später dazu. Das Gemüse braucht ca. 20 Minuten, dann sollte der Spargel noch einen schönen Biss haben.
  2. Für die Marinade, Chili, Honig, Pfeffer und die Sojasauce in einer Schüssel vermengen, bis eine schöne glatte Marinade entsteht. Den Lachs mit der Sauce marinieren und ca. 15 Minuten stehen lassen.
  3. Danach den Lachs auf das Gemüse in den Ofen geben und gerade einmal 5 Minuten garen lassen, danach sollte er perfekt glasig und saftig sein.
  4. Mit ein wenig Parmesan und Kresse bestreuen und genießen.

Dazu passen Kartoffeln oder Reis. 🙂 Das ging doch schnell oder…?

Lasst es euch schmecken, euer Fabian 🙂

Ihr habt das Rezept ausprobiert? Sagt mir Bescheid! Kommentiert, liked oder taggt euer Foto bei Instagram mit #fabiansfoodfactory ! Vielen Dank ihr Lieben! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.