SÜßKARTOFFEL-PASTINAKEN POMMES

IMG_5826

Wer Pommes liebt, aber ab und zu auf eine gesündere Alternative setzen möchte, für den sind Pommes aus Süßkartoffeln und Pastinaken aus dem Ofen genau das Richtige. Mit etwas Stärke und Öl werden sie sogar im Ofen ziemlich knusprig! Übrigens eignet sich das Gericht auch als Fitness-Food. Die Süßkartoffel ist zwar nicht direkt in die Low-Carb-Ernährung einzuordnen, bringt aber in Kombination mit den Pastinaken genau das richtige Maß an Kohlenhydraten für unseren Körper. Wer ganz auf Low-Carb setzt, der kann die Süßkartoffel einfach weglassen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 – 3 Süßkartoffel
  • 600 g Pastinaken
  • 4 EL Stärke
  • Prise Chilli
  • 1 TL Salz
  • Öl
  1. Das Gericht ist wirklich simpel und schnell vorbereitet. Schält die Süßkartoffeln und Pastinaken. Schneidet sie in ca. 1 cm dicke Pommes-Sticks. Gebt die Sticks in eine Schüssel und füllt die Schüssel mit Wasser. Ca. 10 Minuten wässern. Den Ofen auf 230 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.
  2. Das Wasser abgießen und die Pommes mit etwas Küchenrolle trocken tupfen. Jetzt gebt ihr einen Schuss Öl, das Salz, die Stärke und eine Prise Chilli dazu. Schön vermengen und auf ein Backblech geben. Darauf achten, dass sich die Pommes nicht zu sehr berühren, sonst werden sie nicht ganz knusprig. Mir war das aber nicht so wichtig. 😉
  3. Jetzt gebt ihr die Pommes für ca. 20 – 30 Minuten in den Ofen. Je nach „Knusprigkeitsgrad“ länger oder kürzer. 😉  Danach die Pommes aus dem Ofen holen und genießen! Vielleicht müsst ihr noch etwas nachsalzen!

Dazu noch ein leckerer Salat oder ein Stück Fleisch – Traumhaft! 🙂

Lasst es euch Schmecken, euer Fabian! 🙂

Ihr habt das Rezept ausprobiert? Sagt mir Bescheid! Kommentiert, liked oder taggt euer Foto bei Instagram mit #fabiansfoodfactory ! Vielen Dank ihr Lieben! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.