Oreo White Chocolate Mousse

IMG_4657

Nach einer längeren Winter- und Weihnachtspause gibt es heute wieder was für die Dessert-Liebhaber. Oreos und Oreo Nachtische sind voll im Trend. Es lassen sich so viele tolle Desserts damit  zubereiten. Das Oreo White Chocolate Mousse könnte der perfekte Nachtisch an Silvester werden oder!? Lecker cremig, mit einem leichten chrunch und einer schönen weißen Schokonote.

Zutaten für 4 – 6 Personen:

  • 1 Packung-Oreo Kekse
  • 100 g Weiße Schokolade
  • 2 Eier
  • 150 g Mascarpone
  • 100 g Schmand
  • 50 g Puderzucker
  1. 2 – 3 Oreo-Kekse für die Garnitur zerbröseln und zur Seite legen. Die restlichen Kekse in ein Gefrierbeutel geben und zerstampfen. Alternativ in einen Mixer geben. Die Schokolade in einem Topf auf geringer Hitze (3 – 4) zum schmelzen bringen. Darauf aufpassen und zwischendurch umrühren. So verhindert ihr dass die Schokolade anbrennt.
  2. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen. Das Eigelb mit dem Puderzucker weißschaumig aufschlagen.
  3. Den Schmand und die Mascarpone nacheinander in die weißschaumige Eigelb-Zucker-Masse rühren. Danach den Mixer bzw. den Handrührer auf mittlere Stufe laufen lassen und die weiße Schokolade langsam einrühren. Als letztes den Eischnee darunter heben. Das ergibt ein schöne fluffige Mousse.
  4. Eindrittel der Mousse mit den zerstampften Keksen vermengen und gleichmäßig auf 4 – 6 Gläser aufteilen. Kleiner Portionen und mehr Gläser sind gar nicht so verkehrt! 😉 Danach kommt noch die Mousse in die Gläser.  Alle Gläser für 20 Minuten in der Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit den zerbröselten Keksen anrichten und genießen.

Die Mousse ist unglaublich lecker!

Lasst es euch schmecken, euer Fabian 🙂

Ihr habt das Rezept ausprobiert? Sagt mir Bescheid! Kommentiert, liked oder taggt euer Foto bei Instagram mit #fabiansfoodfactory ! Vielen Dank ihr Lieben! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.