Käsekuchen-Törtchen mit Streuseln

Ach ja, meine Vorliebe zu Käsekuchen zieht sich hier durch den Blog, aber ich kann es nicht lassen weitere Varianten zu testen und zu probieren. 🙂 Heute gibts kleine Käsekuchen-Törtchen, die sind perfekt für die Party und schnell vorbereitet.

IMG_3459

Zutaten für 12 Stück:

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Backzeit: 30 – 35 Minuten

Mürbeteig und Streusel:

  • 125 g Butter (weich)
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver

Füllung:

  • 500 g Quark
  • 100 g Zucker
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver

 

  1. Die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Danach das Ei hinzu und das Mehl sowie das Backpulver. Es wird eine schöne krümelige Masse. Sollte es kompakter werden, auch nicht schlimm! Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Quark, Zucker und Puddingpulver miteinander vermengen.
  3. Nehmt ein 12er-Muffinblech und gebt in jede kleine Form ca. 20 g des Teigs. Drückt ihn ganz leicht an. Danach ca. 1 El der „Käsemasse“ hinein. Am Ende bleibt noch Teig für die Streusel übrig. Diese einfach über allen Törtchen verteilen
  4. Ca. 30 – 35 min bei 180 Grad backen.
  5. Nach dem Backen kurz auskühlen lassen und dann aus der Form lösen
  6. Genießen! 🙂 Lauwarm sind sie am Besten!
IMG_3434.JPG
Frisch aus dem Ofen – Yummy 🙂

PS: Habt Ihr kein Bock auf kleine Törtchen, nehmt das Rezept und gebt alles in eine Springform, schon habt ihr einen Käsekuchen! 🙂

Viel Spaß beim Backen, euer Fabian 🙂

Ihr habt das Rezept ausprobiert? Sagt mir Bescheid! Kommentiert, liked oder taggt euer Foto bei Instagram mit #fabiansfoodfactory ! Vielen Dank ihr Lieben! 🙂

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.